Zum Inhalt springen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Wir sind bereit – Die Frage ist: Sind es die anderen auch?

Die Politik in Österreich steckt fest. Die Menschen erwarten von den regierenden Parteien Resultate und Lösungen, die aber nicht geliefert werden. Reden reicht nicht mehr! Wir sind bereit, Verantwortung zu übernehmen und Reformen umzusetzen.

Im ZiB2 Interview habe ich erzählt, worauf es jetzt ankommt.

poster

Wir sind bereit für Reformen!

Nur mit uns NEOS wird sich auch wirklich etwas in Österreich verändern. Es muss endlich wieder etwas weitergehen. Diese Streitereien innerhalb der Parteien und das immer wiederkehrende Gegeneinander sorgen für einen lähmenden Stillstand in unserem Land. Quer durch alle Bereiche, wie Bildung, Wirtschaft, Gesundheit und Sicherheit. Wir NEOS konzentrieren uns auf Lösungen, die die österreichische Bevölkerung nachhaltig entlasten. Wir konzentrieren uns darauf, was gemeinsam geht. Sieh dir dazu auch gerne meine Rede bei unserer letzten Mitgliederversammlung an. 

Wir sehen nicht dabei zu, wie Kräfte in Österreich unser Europa zerstören wollen.

Jahrelang haben die Regierenden alles, was in Österreich schlecht läuft, auf Brüssel geschoben. So als ob Österreich kein aktiver Teil der EU wäre. Das Ergebnis ist unter anderem ein Vertrauensverlust der Bevölkerung in die Politik und in die Demokratie. Diesen Vertrauensverlust können vor allem heimische Populist:innen für sich nutzen. Die FPÖ zündelt mit einem ÖXIT und nimmt für den eigenen Machtgewinn ein enormes Armutsrisiko für die österreichische Bevölkerung in Kauf. Wie dein Leben mit einem ÖXIT aussehen kann? Sieh es dir in der Festung Österreich gerne an. 

Wir werden nicht tatenlos zusehen, wie populistische Kräfte die Unsicherheit der Menschen für ihre Zwecke missbrauchen. Wir zeigen schonungslos auf, was ein ÖXIT wirklich mit sich bringt, und wir werden als die pro-europäischste Kraft im Nationalrat weiter dafür eintreten, dass Österreich nur als Teil eines vereinten Europas Freiheit, Wohlstand und Frieden erleben wird. Nur die Vereinigten Staaten von Europa garantieren uns Sicherheit. Sie sind das Gegenmodell zu jenen die Europa zerstören wollen. 

Bereit wie nie zuvor

Damit wir NEOS die so notwendigen Reformen vorantreiben können, brauchen wir auch dich! Denn nur gemeinsam können wir Österreich als Teil Europas wirklich verändern. Bereits am 9. Juni hast du die Chance, Österreich innerhalb der EU zu stärken und mit deiner Stimme für NEOS bei der EU-Wahl für echte Veränderung einzutreten. Du willst nicht nur deine Stimme, sondern auch deine Zeit für ein geeintes Europa einsetzen? Dann melde dich am besten gleich für unsere WhatsApp-Community an und gestalte mit uns gemeinsam dein Österreich und dein Europa mit. Ich freue mich schon sehr auf dich!

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

Bildschirmfoto 2024-05-21 um 16.19.08-1088x612
21.05.2024NEOS Team1 Minute

Helmut Brandstätter: sein Weg in ein geeintes Europa

Wer schon einmal das Vergnügen hatte, Helmut über den Weg zu laufen, wird schnell erkannt haben: Helmut hat einiges erlebt. Geboren wurde er 1955, in das Jahr des Staatsvertrags. Helmuts Kindheit war geprägt vom Frieden und vom Aufschwung. Die Freiheiten seiner Generation wurden immer mehr, die Chancen immer größer.

Helmut Brandstätter: sein Weg in ein geeintes Europa
Eine Frontalansicht von Helmut Brandstätter und einer Frau, die mit ihren Händen gemeinsam ein Herz bilden und in die Kamera lächeln.
14.05.2024NEOS Team4 Minuten

Warum du am 9. Juni NEOS wählst

Du bist stolze Europäer:in, und genau deswegen ist dir bewusst, dass NEOS die einzige Kraft in Österreich sind, die den Wert von einem gemeinsamen Europa klar ansprechen. Du willst Österreich stärken. Das geht nur mit den Vereinigten Staaten von Europa. Deswegen musst du gar nicht lange überlegen: Deine Stimme am 9. Juni steht fest. Du wählst NEOS, weil: 

Warum du am 9. Juni NEOS wählst

Melde dich für unseren Newsletter an!