LGBTIQ - Love ist Love!

Kämpfe mit uns für eine freie Chancengesellschaft!

Respekt und Akzeptanz – das sind die grundlegenden Eckpfeiler einer liberalen Gesellschaft. Diese Eckpfeiler zeigen sich insbesondere im Umgang mit Minderheiten.

Vieles haben wir mit der Community schon erreicht - doch vieles wird durch die Bundesregierung seit Jahren blockiert. Nur durch eine gemeinsame Stimme können wir die restlichen Diskriminierungen beseitigen und vollständige Akzeptanz in der Gesellschaft herstellen. Bist du dabei?

Sei dabei und trag dich ein!

Möchtest du mehr über unsere LGBTIQ*-Themen erfahren und immer up to date bleiben, was wir für dich in der Community erreichen? Dann melde dich hier für unseren Newsletter an:

 NEOS fordern 

 

Anerkennung & Gleiche Rechte, keine Sondergesetze und ¾-Lösungen! Sei das nun bei der Festlegung der Geschlechtskategorie und Namenswahl, beim Outing in Schule und Arbeit oder bei der Umsetzung eines einheitlichen Gleichbehandlungsgesetzes durch die Regierenden – so stärken wir die Menschenrechte!

Zugang zu Informationen, Schutz und Beratung, insbesondere für LGBTIQ-Jugendliche in Schulen, über Hotlines und in eigens geschaffenen queeren Jugendzentren – so stärken wir die Community!

Aufklärungs- und Antidiskriminierungsarbeit, sei das an Schulen, am Arbeitsplatz, oder im öffentlichen Bereich durch die Umsetzung eines Nationalen Aktionsplans – so stärken wir die Gesellschaft!

 

Ein gesetzliches Verbot von Homo-Umpolungstherapien

LGBTIQ*-Jugendliche müssen endlich in Österreich den Schutz erhalten, der ihnen zusteht. Sogenannte Umpolungstherapien sind mittelalterliche Praktiken und haben im 21. Jahrhundert nichts verloren.

Diskriminierungsfreie Blutspende

Wir brauchen jede Blut- und Plasmaspende, die wir bekommen können. Doch Männer, die mit Männern Sex haben (MSM), dürfen in Österreich immer noch nicht spenden, obwohl es ganz klar medizinisch nicht gerechtfertigt und durch den EuGH längst als diskriminierend und rechtswidrig erkannt wurde. Wir fordern die Regierung auf, das Blutspendeverbot für homo- und bisexuelle Männer und Transsexuelle sofort aufzuheben!

Eine bundesweite Einrichtung queerer Jugendzentren

Rot-Pink in Wien geht voran und bekommt zu seinen 34 Jugendzentren nun das erste queere Jugendzentrum, in dem sich LGBTIQ-Jugendliche mit Peers und Jugendarbeiter_innen austauschen können!

Hotlines und Beratungsstellen für LGBTIQ*-Jugendliche

Wir fordern eine flächendeckende und niederschwellige Beratungsstelle für LGBTIQ-Jugendliche, damit sich diese unkompliziert und rasch Hilfe und Rat holen können.

LGBTIQ* Aufklärung in Schulen, Lehrplänen und Ausbildung verankern

In Form von Anlaufstellen für LGBTIQ*-Jugendliche an Schulen und Integration des Themas in den Unterricht inkl. zugehöriger Lernmaterialien – denn sachliche Aufklärung bereits im Jugendalter ist der beste Hebel gegen Diskriminierung!

Sensibilisierungsmaßnahmen gegen Homophobie

Awareness schaffen durch eine umfassende interministerielle Kampagne gegen Diskriminierung in Schulen und am Arbeitsplatz!

Verbot von Genitalverstümmelung bei intergeschlechtlichen Minderjährigen

Der Nationalrat hat im Juni 2021 ein solches Verbot beschlossen, das nicht notwendigen geschlechtsverändernden Operationen bei Minderjährigen ein Ende setzen soll – nun muss die Regierung den Worten jedoch rasch Taten folgen lassen!

NEOS-LGBTIQ*-Botschafter_innen:

  • Beate Meinl-Reisinger

    NEOS Klubobfrau
  • Christoph Wiederkehr

    Vizebürgermeister Wien & LGBTIQ*-Stadtrat
  • Thomas Weber

    Abgeordneter zum Wiener Landtag
  • Claudia Gamon

    Abgeordnete zum Europäischen Parlament
  • Henrike Brandstötter

    Abgeordnete zum Nationalrat
  • Yannick Shetty

    Abgeordneter zum Nationalrat
  • Julia Seidl

    Gemeinderätin Innsbruck
  • Johannes Gasser

    Abgeordneter zum Vorarlberger Landtag
  • Und du?

Kontakt

Möchtest du mehr über unsere Positionen erfahren oder dich mit anderen NEOS LGBTIQ*-Personen vernetzen? Schreibe unserem LGBTIQ*-Sprecher und Nationalratsabgeordneten Yannick Shetty (yannick.shetty@neos.eu).