Zum Inhalt springen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Das war die NEOS-Mitglieder­versammlung

NEOS TEAM
NEOS TEAM

Unsere liberale Version für Österreich: Angstfrei. Tatkräftig. Mit über 500 Teilnehmenden, in 7 Tagesordnungspunkten, mit 12 Breakout Sessions auf Zukunftstischen und 97% Zustimmung zum Leitantrag, war die NEOS Mitgliederversammlung vom 18. Juni 2023 ein voller Erfolg. 

Taten für ein neues Österreich

Wir werden uns niemals mit dem Mittelmaß zufrieden geben, uns keine Scheuklappen aufsetzen und immer an den besten Lösungen arbeiten. Das hat unsere Mitgliederversammlung am 18. Juni nochmal deutlich gemacht. Mit unserem neu beschlossenen Programm "Taten für ein neues Österreich" sind unsere inhaltlichen Leitplanken für kommende Wahlen gesetzt. Das Programm bestätigt, dass wir an eine bessere Zukunft mit aller Kraft glauben und dafür arbeiten. Wir setzen uns für alle ein, die vorankommen und unser Land voranbringen wollen. Und wir glauben nicht nur, wir NEOS machen das auch. Unser Zusammenhalt und unsere Werte sind ein starkes Band, das sich nicht einfach zerschneiden, verbiegen oder kleinkriegen lässt. In der Rede von NEOS-Vorsitzender Beate Meinl-Reisinger hat sie eindrücklich darüber gesprochen, weshalb es gerade jetzt so wichtig ist, eine starke und tatkräftige politische Partei der Mitte zu haben.

poster

Angstfrei.

Durch die multiplen Krisen erleben wir eine Zeitenwende. Die Altparteien ziehen keine Lehren, sondern antworten mit dröhnendem Schweigen. Viele sagen daher, die Welt verändere sich zum Schlechteren und fühlen sich ohnmächtig. Rechtspopulisten nutzen diese Ohnmacht und Angst und wollen unsere Freiheit und unseren Wohlstand zerschießen. Selbst die größten Optimisten überkommt daher immer öfter ein Gefühl von Ratlosigkeit, Sorge und Wut. Anstatt Lösungen anzubieten, macht die ÖVP die Räuberleiter für Herbert Kickl. Damit hat sie die Mitte verraten und verlassen. Demokratie stirbt im Dunklen und Stillen! Wir müssen daher laut, standhaft und wehrhaft sein gegen alles, das unsere Demokratie und freie Gesellschaft gefährdet. Wir müssen die Sinnfrage in den Mittelpunkt stellen und kein Machtkalkül. Denn die Probleme unserer Zeit sind zahlreich, aber lösbar! Wir müssen wieder sicherstellen, dass das Aufstiegsversprechen wieder hält, dass sich die Menschen wieder etwas aufbauen können. 

Tatkräftig.

Unsere Mitgliederversammlung hat gezeigt: Wir sind vorbereitet. Mit Zusammenhalt, Respekt und Mut begegnen wir den Herausforderungen der Zukunft mit Taten für ein neues Österreich. Wir schaffen das als freiheitsliebende, progressive Bewegung, die den Bürgerinnen und Bürgern klar sagt: Das Ungarn von Viktor Orbán ist kein Role-Model für Österreich. 

Wir glauben an eine bessere Zukunft – mit der besten Bildung, weniger Steuerbelastung, einem wettbewerbsfähigen Standort, einer neuen Sicherheitsstrategie und einer Politik, die Klima und Wirtschaft verbindet. Wir wollen jedem Kind die Flügel heben – fast jede Herausforderung kann mit Bildung, Bildung und noch mehr Bildung überwunden werden. Außerdem bekennen wir uns deutlich zu einer starken Europäischen Union, denn die sichert unseren Wohlstand – auch durch Freihandel. Machen wir Schluss mit Schulden auf Kosten der nächsten Generationen. Das ist alles Politik der wirtschaftspolitischen Vernunft. 

Nehmen wir die Zukunft also in unsere Hand. Wir wollen mit Menschen diskutieren, die vielleicht anderer Meinung sind uns sie von dem Weg der Mitte überzeugen. Wenn du auch für NEOS aktiv werden willst, mitbestimmen willst und angstfrei und tatkräftig in die Zukunft blicken willst, dann melde dich bei uns und werde aktiv!

Eindrücke der Mitgliederveranstaltung

Hier findest du das Video von der Mitgliederversammlung, Bilder und weitere Infos zu NEOS.

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

Plakat 4-7952x4473
16.04.2024NEOS TEAM2 Minuten

Es gibt nur eine Antwort!

Was stoppt Putin? Was schützt vor Trump? Was sichert unsere Grenzen? Was macht Bildung grenzenlos? Was sichert unsere Jobs? Was verhindert den ÖXIT? Und was gibt Extremismus keine Chance? Kennst du die Antwort? 

Es gibt nur eine Antwort!
Yannick Shetty-5304x2983
15.04.2024NEOS TEAM1 Minute

Hat Kickl vielleicht nicht alles erzählt? 

Der Fall Egisto Ott ist um eine Facette reicher. Was genau passiert ist und was es jetzt braucht um Putins Einfluss in Österreich zu beenden, siehst du im folgenden Video. Yannick Shetty, für uns NEOS in den aktuellen Untersuchungsausschüssen, hat zu einer Pressekonferenz geladen um die Details hinter den Machenschaften aufzudecken. 

Hat Kickl vielleicht nicht alles erzählt? 
ÖXIT GESTAUCHT-1377x775
12.04.2024NEOS TEAM3 Minuten

Die FPÖ plant seit Jahren den ÖXIT

Je nach „Umfrage-Lage“ spricht die FPÖ mal klar, mal weniger klar über ihre ÖXIT-Pläne. Aber sie bestehen seit Jahren schon. Die rechtspopulistischen Parteien in Europa bedienen sich zurzeit an einem besonders perfiden rhetorischen Trick, um ihre Ausstiegspläne aus der EU zu verschleiern: Die EU soll „ von innen heraus demontiert werden “.

Die FPÖ plant seit Jahren den ÖXIT

Melde dich für unseren Newsletter an!