Zum Inhalt springen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

NEOS-Generalsekretär gratuliert Niko Swatek zur Wahl als steirischer Spitzenkandidat

Douglas Hoyos:
„Mit Niko Swatek an der Spitze sind wir bereit wie nie zuvor, in der Steiermark aktiv mitzugestalten und Verantwortung zu übernehmen.“

Bei der heutigen NEOS-Landesmitgliederversammlung wurde der amtierende Landessprecher Niko Swatek mit 85 Prozent der Stimmen als pinker Chef in der Steiermark bestätigt und zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahlen im Herbst gewählt. „Ich gratuliere Niko Swatek herzlich zu diesem großartigen Ergebnis. Als erfahrener Politiker und amtierender Landessprecher setzt sich Swatek bereits seit Jahren tagtäglich für die Bedürfnisse der Steirerinnen und Steirer ein. Ich bin überzeugt davon, dass er diesen konstruktiven Weg auch als Spitzenkandidat für die kommenden Landtagswahlen weitergehen und viele Menschen für unsere Ideen und Vorschläge begeistern wird“, sagt NEOS-Generalsekretär Douglas Hoyos.

„Klar ist: Eine Politik, die anpackt, neue Energie versprüht und die steirische Wirtschaft wieder auf die Überholspur bringt, wird es nur mit NEOS geben. Mit seinem Fokus auf eine verlässliche Gesundheitsversorgung, Korruptionsbekämpfung, die beste Kinderbildung und mehr Vereinbarkeit von Familie und Beruf steht Niko Swatek auch genau für jene Themen, die die Steirerinnen und Steirer derzeit besonders beschäftigen und bei denen dringend etwas weitergehen muss“, so Hoyos weiter. „Mit Swatek an der Spitze sind wir also bereit wie nie zuvor, in der Steiermark aktiv mitzugestalten und Verantwortung zu übernehmen.“

Auf Listenplatz 2 wurde mit der Grazer Psychologin und Unternehmerin Bettina Schoeller eine Quereinsteigerin gewählt. Ihr folgen der Pölstaler Landtagsabgeordnete Robert Reif auf Platz 3, der Grazer Mediziner Lukas Hosemann auf Platz 4 und Sebastian Wintschnig, Gemeinderat aus Bruck an der Mur, auf dem 5. Listenplatz.

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

Helmut Brandstätter & Anna Stürgkh
19.07.2024NEOS Team1 Minute

Wir NEOS holen uns Schlüsselrollen für eine starke EU und freie Ukraine

Helmut Brandstätter & Anna Stürgkh: „NEOS werden in vier zentralen Bereichen an Reformen arbeiten: Sicherheit, europäische Souveränität, Unabhängigkeit und eine stärkere Industrie.“

Mehr dazu
Helmut Brandstätter, Delegationsleiter der NEOS im EU-Parlament
18.07.2024NEOS Team1 Minute

Wir NEOS fordern von nächster Von der Leyen-Kommission mutige Reformen

Helmut Brandstätter: „Angesichts der aktuellen geopolitischen Unsicherheiten brauchen wir Stabilität für Europa.“

Mehr dazu
gerald loacker NEOS
18.07.2024NEOS Team1 Minute

IHS-Prognose: Regierung verspielt die Zukunft

Gerald Loacker: „Wie viele Alarmglocken müssen denn noch läuten, bis die Regierung endlich ihre willkürliche Spendierpolitik stoppt?“

Mehr dazu

Melde dich für unseren Newsletter an!