Parlamentarische_r Mitarbeiter_in

für Nationalratsabgeordnete Karin Doppelbauer ab Jänner 2020.

Steig ein bei Österreichs erfolgreichstem politischen Start-Up! Dich erwartet die Zusammenarbeit mit einem jungen, motivierten Team und eine intellektuell anspruchsvolle Arbeit innerhalb eines sehr flexiblen Rahmens! Wir bieten berufliche Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der NEOS-Familie und die Chance zur Mitgestaltung des innovativsten Parlamentsklubs! 

Ich suche: 

  • Überdurchschnittliches Verständnis für das politische Geschehen, auf nationaler und internationaler Ebene
  • Interesse für meine Themenbereiche: Land- und Forstwirtschaft, Budget und Finanzen
  • Starke Affinität zu den NEOS Werten und Programm (keine Mitgliedschaft  erforderlich)
  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikation (inkl. guter Rechtschreibung und Erfahrung im Kommunikationsbereich)
  • Schnelle Recherche und Analyse von Themen 
  • Talent für Organisation und Koordination in einem dynamischen Umfeld und im Team
  • Verlässlichkeit bei Arbeit in Eigenverantwortung
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse

Deine Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Ausschuss- und Plenarsitzungen des Nationalrates (Redebeiträge, Fragen, Factsheets, Hintergrundinfo, usw...)
  • Pflege eines Netzwerks in meinen Themenbereichen
  • Monitoring von Themenbereiche (Presse, Veranstaltungen, Ereignisse, usw...)
  • Unterstützung in der Wahlkreisarbeit
  • Beantwortung von Anfragen
  • Öffentlichkeitsarbeit (Social Media, Medienarbeit, Newsletter, usw...)
  • Unterstützung in Organisation und Administration (Terminkalender, Spesen, ...)
  • Mithilfe bei der Organisation von Veranstaltungen; Begleitung zu externen Terminen 

Dienstort: Parlamentsklub NEOS, 1010 Wien
Dienstantritt: ab Jänner 2020
Gehalt: ab € 2.300,- brutto/Monat x 14 (mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation)

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung bis 13. Dezember 2019 in digitaler Form, inklusive Motivationsschreiben und Lebenslauf, an theresia.belina@neos.eu.